unbekannter Gast

Pfarrkirche Rappoltenkirchen#

3443 Rappoltenkirchen, Hauptstraße 8 3443 Rappoltenkirchen, Hauptstraße 8

Die Pfarrkirche "Zum hl. Georg" steht, in der Nähe des Schlosses, am nördlichen Ortsende. Sie ist ein barocker Saalbau mit gotischem Kern und einem Fassadenturm. Der Raumeindruck ist geprägt durch die vollständige illusionistische Ausmalung von Antonio d'Agustini und die einheitlich barocke Ausstattung. Der Hochaltar, ein frei stehender Altartisch , trägt einen mächtigen Tabernakel mit adorierenden Engeln. Dahinter befinden sich ein Kruzifix (mit Corpus aus Bleiguss), vergoldete Reliefs und Wappen der Patronatsherren. Die Seitenaltäre wurden um 1740 als Pendants gestaltet. Wie diese ist die Kanzel reich dekoriert. Die Brüstungsorgel baute Peter Tietz 1869. Im Langhaus steht eine Konsolstatue des hl. Johannes Nepomuk (1740), Bilder in barocken Rahmen zeigen die hll. Leonhard, Antonius und Johannes Nepomuk sowie das Letzte Abendmahl.

Homepage