Seite - 158 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Bild der Seite - 158 -

Bild der Seite - 158 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Text der Seite - 158 -

— 158 — Spaziergänge: 1. Auf dem 380 Meter hohen Sacherberg, südlich durch Laubwald, mit herrlicher Fernsicht, y2 Stunde. 2. 15 Minuten gegen Ilz Auner's beliebtes Gasthaus. 3. Schöne Waldpromenade nach dem mitten in Nadelholz- wäldern versenkten Dörfchen Jobst, einst Windisch-Steinbacb genannt, mit sehr interessanter Kirche. Das originelle Kirchlein St. Anna zu Jobst (siehe Seite 157) wurde 1741 erbaut und verdient als consequent durchgeführter Centraibau mit vier Apsiden die Beachtung aller Kunstfreunde. Reich geschnitzte Kanzel. Von Gross-Wilfersdorf zieht die Strasse weiter in sehr einsamer Gegend, beiderseits nahe von Wald begrenzt, nach dem Dorfe Altenmarkt 3/4 Stunden. (Zwischen Wilfersdorf und Alten- markt kein Haus am Weg.) Altenmarkt, Pfarrdorf, mit 76 Häusern, 550 Einwohnern und einclassiger Volksschule. An der Kirche merkwürdiger Römerstein mit zwei geflügelten Löwen und nachstehender fragmentarischer Inschrift: Urbano Ressimari. F. An. IXX. Et Resillae. Adnamati. F. Con. An. LXI. Et Jantumaro. F. An. XXX . . . . JAE. F. An. XVIII . . . . In Altenmarkt viele artesische Brunnen. 1852 wurden in der Schratten bei Alten- markt 30 Römergräber geöffnet, in welchen Urnen, Münzen und Thränengläser gefunden wurden. Von Altenmarkt gelangt man gleichfalls in 3/4 Stunden nach Jobst. Von Altenmarkt noch eine halbe Stunde nach Fürstenfeld, welches sich hoch über der Feistritz erhebt, aber sich von dieser Seite weniger imposant wie von der Nord-, Ost- und Südwest-Seite präsentirt. 2. IIz-Schloss Feistritz-Gross-Hartmannsdorf-Schloss Ober-Mayr- hofen- Neustift-Sebersdorf-Hartberg, 5 Stunden, auch für Fuss- gelier lohnend. Die Strasse steigt von Ilz sogleich in sehr massiger Steigung hinan durch schönen Nadelholzwald (links drei aus- getrocknete Teiche), und erreicht bald das schöne Hochplateau, in welchem die zwischen der Ilz und Feistritz sich ausdehnenden Hügel auslaufen. Rechts dicht an der Strasse Hochwald, links
Die nordöstliche Steiermark Eine Wanderung durch vergessene Lande
Titel
Die nordöstliche Steiermark
Untertitel
Eine Wanderung durch vergessene Lande
Autor
Ferdinand Krauss
Verlag
-
Ort
Graz
Datum
1888
Sprache
deutsch
Lizenz
PD
Abmessungen
10.93 x 17.9 cm
Seiten
498
Kategorien
Geschichte Vor 1918