Seite - 163 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Bild der Seite - 163 -

Bild der Seite - 163 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Text der Seite - 163 -

— 163 — t iger Waldpart ien mit überraschend schönen Aussichts- punkten, so namentlich südwestlich nach Gschmeier und der Lichteneggkapelle (3/4 Stunden), dann in gleicher Richtung zu der romantisch gelegenen Kapelle in der Schlapfen, Gasthaus Pilz, % Stunden, südlich durch Wiese und Wald zum Gasthause Kober in Gschmeier. Den Glanzpunkt der Aussichts- punkte zwischen der Fe i s t r i t z und Safe n bi ldet jedoch die Auffenkapelle (Wallfahrtsort mit den Gast- häusern: Fuchs und Haubenhofer), wohin ein schöner Wald- weg in einer Stunde hinanfülirt. (Ueber Auffen siehe Route Hartberg.) Südlich von Auffen (10 Minuten) der 28 Joch grosse, sogenannte Hardter Teich, wie ein kleiner Waldsee. Yon Steinbach 1 Stunde nach Bläindorf. Hier gothische Filialkirche, 1504 erbaut, mit interessantem Votiv- gemälde, die von den Kuruzzen in Brand gesteckten Dörfer des Feistritzthales darstellend, mit nachstehender Inschrift : „Anno 1704, am Festtage des heil. Jacobi, haben die hunga-rischen Rebellen alle umliegenden Pfarren mit Sengen und Brennen dergestalt angegriffen, dass viele tausend Häuser dadurch in Asche gelegt wurden. Diese Pfarre Steinbach ist durch die Fürbitte des heil. Florian befreit worden, dem, zur ewigen Dankbarkeit, hat der Pfarrer von Steinbach dieses Bild auf Blaindorf geopfert." Von Blaindorf nach Kaibing an der Hartberger Strasse 1 Stunde. . h) Gross-Hartmannsdorf- Schloss 0 ber-Mayrhof en-Neu- stift- Hartberg, 4 Stunden, einsame Gegend, zuerst mässig steigend, dann lange auf einem bewaldeten Hochplateau dahin, zuletzt sanft in das Safenthal abfallend, immer durch Wald, zuletzt in grossem Bogen nach Schloss Ober-Mayrhofen nächst dem Dorfe Neu- stift. Einfaches Dorfwirthshaus. Schloss Mayrhofen. Am rechten Ufer der Safen, an der Berglehne aufsteigend, ragt der massige düstere Bau dieses alten Schlosses drohend aus dem Waldesdunkel hervor. Sind auch die auf Vischers Prospect des Schlosses von 1681 sichtbaren statt- lichen Aussemverke gefallen, so hat die uralte Burgveste sich 11*
Die nordöstliche Steiermark Eine Wanderung durch vergessene Lande
Titel
Die nordöstliche Steiermark
Untertitel
Eine Wanderung durch vergessene Lande
Autor
Ferdinand Krauss
Verlag
-
Ort
Graz
Datum
1888
Sprache
deutsch
Lizenz
PD
Abmessungen
10.93 x 17.9 cm
Seiten
498
Kategorien
Geschichte Vor 1918