Seite - 176 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Bild der Seite - 176 -

Bild der Seite - 176 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Text der Seite - 176 -

— 176 — auf den grossen Verkehr der Wallfahrer eingerichtete Wirths- häuser, Lieb, Müller und Haas. Umgebung, Spaziergänge und Ausflüge. Umgeben von einem Kranze Schlösser und Ruinen, sowie von Bergen und Hügeln, deren waldige Hänge den Markt von allen Seiten umschliessen, bietet Weiz. gelagert am Ausgange einer imposanten, vom Weizbache durchbrochenen Felsenklamm, und in unmittelbarer Nähe der in düsterer, tief eingeschnittener Waldschlucht hinziehenden Raabklamm, eine Fülle der landschaft- lich lohnendsten Ausflüge verschiedenartigsten Charakters, und würde sich daher diese Station in vorzüglicher Weise als touristi- sches Standquartier eignen, insbesonders wenn ein unter- nehmender, rühriger Gastwirth durch Adaptirung einer grösseren Anzahl mit modernem Comfort eingerich- teter Fremdenzimmer dem von Jahr zu Jahr sich steigernden Frequenzbedürfnisse Rechnung tragen würde. 1. Fünf Minuten südwestlich, nahe der Grazer Strasse, schöne Waldpromenaden im Grawatsch- und Radmannsdorfer Walde mit Ruheplätzen. 2. Westlich am Götteisberg bei derTaborkirche hinauf, schöner Aussichtspunkt, 15 Minuten. 3. Nordwestlich zur Zadach-Kapelle 15 Minuten, und weiter nach Birchbaum 15 Minuten, und dann rechts hinab zur Baumühle in der Weizklamm wieder 15 Minuten, immer schöner Weg durch Buchen- und Fichtenwald. Zurück nach Weiz 30 Minuten auf der Klammstrasse. 4. Nordwestlich Besuch der Weizklamm, unter keinen Umständen zu versäumen. Die schöne Strasse durchzieht das reich mit Obstculturen bebaute Weizthal (beider- seits stattliche Bauernhöfe mit meist auf vier gemauerten Säulen ruhender Vorlaube), welches sich 15 Minuten bei der pittoresk von der Höhe herabschauenden Ruine Sturmberg (siehe Seite 177) plötzlich derart verengt, dass der Weizbach durch
Die nordöstliche Steiermark Eine Wanderung durch vergessene Lande
Titel
Die nordöstliche Steiermark
Untertitel
Eine Wanderung durch vergessene Lande
Autor
Ferdinand Krauss
Verlag
-
Ort
Graz
Datum
1888
Sprache
deutsch
Lizenz
PD
Abmessungen
10.93 x 17.9 cm
Seiten
498
Kategorien
Geschichte Vor 1918