Seite - 190 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Bild der Seite - 190 -

Bild der Seite - 190 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Text der Seite - 190 -

— 190 — haus, Kegelbahn), zum Müllerhansl (Toberdorf), vom Mühl- hause links zum Grass lwir th (gutes Gasthaus, Kegelbahn), dann über die Anhöhe. Gasthäuser in Fladnitz: Hatl, gutes Bier, Sitzgarten; Höfler, Fleischhauer, Fremdenzimmer. — In Fladnitz: Römersteine. 6. In die Alm zum R aab u r s pr un g, nördlich von Passail 1 V2 Stunde. Weg: Obergasse beim Schulhaus vorbei, beim Zantschbach-Kreuz, links vom Wegzeiger Hannauer, statt- liches Mühlhaus; dann vom „Griesser" rechts, dem Raabbach entgegen. Beim Almschulhaus links bergauf, den Bach entlang. Ursprung sehr in te ressan t : drei ziemlich mäch- tige Quellen f Ii essen zusammen. 7. Alpenpar t ie auf die Teichalpe 2'/2 Stunden, und von dort auf den Osser, oder Plankogel, oder Hochlantsch, oder zum Wallfahrtskirchlein Schüsserlbrunn. Wege sind dreierlei: a) Ueber den Lindenberg, Luckabauer, Buchkogel zum Osser und Angerwirth; b) Westlich Postwirth, Müllerhansl, durch die Vordertober (Dorf), den Toberbach entlang in die Hintertober zum Angerwirth, am sichersten; c) Nörd- lich zum Raabursprnng und aufwärts über den Bergrücken, oder vom Griesser links durch Buchthal aufwärts über den Buchberg. 8. a) Durch die Weizklamm zur Clementgrot te (sehr leicht zugänglich, sehenswerth) 2 Stunden von Passail. b) Zur Grass lhöhle und Katerloch über Arzberg 2—2 V2 Stunden. 9. Nach St. Kathre in am Offeneck (Pfarrdorf), nordöstlich 2 Stunden von Passail. Zwei Wege: a) über Hohenau; bj vom Ausgange der Weizklamm (beim Kreuzwirth) rechts aufwärts. 10. Nach Hei lbrunn, nordöstlich von Passail, 3 Stun- den. Weg: nördlich bis zum Zantsclibachkreuz, dann rechts über Hohenau (Dorf) zum „Schmied (Wirth) in der Weiz", dann aufwärts über die „Brandlucken". Heilbrunn wurde erst von Kaiser Josef II. zur Pfarre erhoben; bis zum Jahre 1672 war hier eine Wildniss. In der Mitte des Urwaldes ragt ein
Die nordöstliche Steiermark Eine Wanderung durch vergessene Lande
Titel
Die nordöstliche Steiermark
Untertitel
Eine Wanderung durch vergessene Lande
Autor
Ferdinand Krauss
Verlag
-
Ort
Graz
Datum
1888
Sprache
deutsch
Lizenz
PD
Abmessungen
10.93 x 17.9 cm
Seiten
498
Kategorien
Geschichte Vor 1918