Seite - 226 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Bild der Seite - 226 -

Bild der Seite - 226 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Text der Seite - 226 -

— 226 — Markte das Privilegium seines Vaters und fügt noch die Berechtigung des alleinigen Weinschankes durch die bestehen- den 4 Wirthe auf eine halbe Meile im Umkreise hinzu. Im Jahre 1571 wird das Gut Birkfeld unter dem Namen Birken- stein selbstständige Herrschaft, Die Bürger Birkfelds schlössen sich nahezu ausnahmslos der Reformationsbewegung an und kam es 1584 und 1587. in welchem Jahre dem Pfarrer Josef Petulat die Kapsel mit der Hostie vom Halse gerissen wurde, zu turbulenten Auftritten. Bietet auch der Markt selbst wenig Interesse, so ent- schädigen doch dafür die hohe Lage und die vielen von hier ausstrahlenden Gebirgsausflüge reichlich den Touristen. Rauschende, forellenreiche Bäche, grosse alte Nadelholzwälder und schöne Aussichtspunkte finden sich ringsum Birkfeld, welches daher Freunden von Gebirgslandschaften, die täglich tüchtig Bewegung machen wollen, warm als Sommer- frische empfohlen werden kann. Ebene Spaziergänge gibt es sehr wenige, eigentlich nur das schöne, dicht von Nadel- holzwäldern umschlossene Thal der Feistritz, abwärts gegen Anger und aufwärts gegen Ratten, da Birkfeld rings von Bergen umschlossen ist. Berühmt ist hier die Hahnenjagd, und zwar namentlich die Jagd auf Auerhähne. Auch die Fischerei ist sehr lohnend. Jagd und Fischerei sind im Besitze des Grafen Wurmbrand, der bei seiner allgemein bekannten Liebenswürdig- keit jedoch gerne bereit ist, die Erlaubniss zur Fischerei zu gewähren. Spaziergänge. Spaziergänge grün-weiss markirt, weitere Wege roth-weiss markirt, Wegtafel am Platze. 1. Zum Grafensteig im Wienerwald, schöne Wald- promenade. 2. Esserkreuz westlich, 20 Minuten bis zur Höhe, prächtiger Rundblick. 3. Zum Putzenhof, südlich 3/4 Stunden, uralte Linde, hübsche Aussicht. 4. Lorenziberg, alte gothische Kirche mit schöner Fernsicht. Weg markirt.
Die nordöstliche Steiermark Eine Wanderung durch vergessene Lande
Titel
Die nordöstliche Steiermark
Untertitel
Eine Wanderung durch vergessene Lande
Autor
Ferdinand Krauss
Verlag
-
Ort
Graz
Datum
1888
Sprache
deutsch
Lizenz
PD
Abmessungen
10.93 x 17.9 cm
Seiten
498
Kategorien
Geschichte Vor 1918