Seite - 289 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Bild der Seite - 289 -

Bild der Seite - 289 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Text der Seite - 289 -

- 289. — tären Verhältnisse der Stadt auf das günstigste zu gestalten, und so entsprangen die wiederholten Versuche, der Stadt frisches Quellwasser zuzuführen, und so namentlich das für die Grösse der Stadt gewaltige Unternehmen der soeben in Ausführung begriffenen Trinkwasserleitung von der vorzüg- lichen Siebenbrunnquelle mittelst einer 3 Km. langen eisernen Röhrenleitung und Dampfbetrieb zu einem 20 M. über der Stadt gelegenen Reservoir, ein Unternehmen im Kosten v oranschlage von über 55.000 fl., der Initiative Ressavar's. In gleicher Weise verstand es jedoch auch dieser wackere Mann, stets unter- stützt durch den seltenen Gemeinsinn der Bürgerschaft und den stattlichen Mitteln der Gemeindesparcassa, durch opfer- williges, conciliantes Entgegenkommen bei den massgebenden Behörden, in Hartberg eine Reihe wichtiger Unterrichts- und Humanitätsanstalten, wie sie, was letztere betrifft, keine zweite Stadt der nordöstlichen Steiermark besitzt, zu concentriren. Das rege gesellige Leben der Stadt, die reizen- den Parkanlagen die sie umsäumen, die trefflich ein- gerichteten Badeanstalten und die vielen von hier ausstrahlenden romantischen Spaziergänge machen Hartberg mit seinen vorzüglichen Unterkunftsver- hältnissen wir geschaffen zu einer Sommerfrische für Jene, welche die Vorzüge des Landlebens mit den Unterhaltungen einer geselligen Landstadt ver- einen wollen. Namentlich angenehm ist für Jagdfreunde die in liebens- würdigster Weise geübte Gastfreundschaft der seit 1860 aus 10 Mitgliedern bestehenden Jagdgesellschaft, die unter der mustergiltigen Leitung des Jagd-Directors Hermann Knar stehend, bei einem Jagdgebiet von circa 20.000 Joch, jähr- lich durchschnittlich 24 Rehe, 1360 Hasen, 1100 Rebhühner, 12 Auerhähne, 100 Fasanen, 10 Füchse, 20 Schnepfen, 10 Haselhühner etc. zum Abschüsse bringt. 19
Die nordöstliche Steiermark Eine Wanderung durch vergessene Lande
Titel
Die nordöstliche Steiermark
Untertitel
Eine Wanderung durch vergessene Lande
Autor
Ferdinand Krauss
Verlag
-
Ort
Graz
Datum
1888
Sprache
deutsch
Lizenz
PD
Abmessungen
10.93 x 17.9 cm
Seiten
498
Kategorien
Geschichte Vor 1918