Seite - 419 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Bild der Seite - 419 -

Bild der Seite - 419 - in Die nordöstliche Steiermark - Eine Wanderung durch vergessene Lande

Text der Seite - 419 -

— 419 interessante Bauten nebst überaus stattlichen Neubauten, unter welchen das prächtige neue Schulhaus der flinfclassigen Volksschule dem schulfreundlichen Orte zur Zierde und seinen Bürgern zur Ehre gereicht. Von den alten Gebäuden nimmt die sogenannte „Burg" die erste Stelle ein. Sie war der be- Gnas. festigte Ansitz der Ritter von Grabersdorf, dessen uralter winkelhafter Bau durch den gegenwärtigen Besitzer, Bürger- meister Richard Haas, in ein freundliches Wohnhaus um- gestaltet wurde, jedoch so, dass dem Aeussern nach der alter- tümliche Charakter des Baues auf das Glücklichste gewahrt blieb, und wird der Besucher dieses Ortes durch den Anblick dieses merkwürdigen Gebäudes mit seinen Staffelgiebeln, Erkern, Zinnen und Schiessscharten überrascht und an längst ent- 27*
Die nordöstliche Steiermark Eine Wanderung durch vergessene Lande
Titel
Die nordöstliche Steiermark
Untertitel
Eine Wanderung durch vergessene Lande
Autor
Ferdinand Krauss
Verlag
-
Ort
Graz
Datum
1888
Sprache
deutsch
Lizenz
PD
Abmessungen
10.93 x 17.9 cm
Seiten
498
Kategorien
Geschichte Vor 1918