Masaryk erzählt sein Leben

Gespräche mit Karel Čapek

Bucheinband

Bucheinband von 'Masaryk erzählt sein Leben - Gespräche mit Karel Čapek'
Bucheinband von 'Masaryk erzählt sein Leben'
jetzt im Buch lesen

Lesen und Download

Metadaten und Beschreibung

Titel
Masaryk erzählt sein Leben
Untertitel
Gespräche mit Karel Čapek
Autor
Karel Čapek
Verlag
Büchergilde Gutenberg Zürich
Ort
Berlin
Datum
1935
Sprache
deutsch
Abmessungen
11.8 x 20.3 cm
Seiten
394
Schlagwörter
Lebensgeschichte, Tschechien, Religion, Politik
Kategorie
Biographien

Inhaltsverzeichnis

  1. VORWORT DES HERAUSGEBERS
    1. Wie entstanden die Gespräche? 9
    2. T.G.M. spricht und - schweigt 14
  2. JUGEND
    1. Kindheit
      1. Kinder untereinander 26
      2. Das Kind und seine Welt 32
      3. Das Jahr auf dem Dorfe 39
    2. Schule und Lehrzeit
      1. Lehrjahre 43
      2. In Brünn 47
      3. Die Kriege in den fünfziger und sechziger Jahren 53
      4. In Wien 59
    3. Der junge Mann
      1. Die Welt des Lesers 65
      2. Universitätsjahre 72
      3. Miß Garrigue 80
      4. An der Schwelle 87
  3. LEBEN UND ARBEIT
    1. Neue Aufgaben
      1. Der Privatdozent 93
      2. Nach Frag 99
      3. Universität und andere Interessen 106
    2. Arbeit und Kämpfe
      1. Politik 115
      2. Die neunziger Jahre 119
      3. Slovakei 126
      4. Die Jahre 1900—1910 133
      5. Vor dem Kriege 149
    3. Der Weltkrieg
      1. Die erste Zeit des Krieges 156
      2. London 168
      3. Mit den Soldaten in Rußland 184
      4. Das Ende des Krieges 194
    4. Die Republik
      1. Der alte Baum 200
      2. Das Amt des Präsidenten 203
  4. DENKEN UND LEBEN
    1. Noetik - Erkenntnislehre
      1. Über die Erkenntnis 219
      2. Was ist Wahrheit? 226
      3. Vom Mythos 231
      4. Wissen und Mythos 233
      5. Probleme der Erkenntnis 239
      6. Irrationalismus 246
      7. Rationalismus 249
      8. Noetische Skepsis 254
      9. Schlußfolgerung: Konkretismus 256
    2. Metaphysik
      1. Erkenntnis und Welt 261
      2. Sub specie aeterni 263
      3. Seele und Welt 269
      4. Die Vorsehung 271
    3. Religion
      1. Über Religion 279
      2. Analyse der Religion 281
      3. Die Religion Jesu 289
      4. Die Religion der Liebe 292
    4. Christentum
      1. Christentum und Kirche 296
      2. Die religiöse Entwicklung in Böhmen 304
      3. Kirche und Staat 307
    5. Der Kulturkampf
      1. Glaube und Wissenschaft 310
      2. Toleranz 319
      3. Staat und Kirche 322
    6. Nochmals über Religion
      1. Religiöses Leben 327
      2. Über Frömmigkeit 320
      3. Glaube und Verstand 338
    7. Politik
      1. Politische Theorie und Praxis 341
      2. Geschichte und Welt 345
      3. Die Geschichte und wir 356
      4. Von der Theokratie zur Demokratie 361
      5. Demokratie 366
    8. Das Volk
      1. Das kleine Volk 375
      2. Die Liebe zum Volke 378