Alfred Hochedlinger

Alfred Hochedlinger (* 17. April 1963) ist ein österreichischer Religions- und Musikpädagoge sowie Kirchenmusik-Komponist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Der Religionslehrer in der Pfarre Mauthausen und Lehrer für Musikerziehung an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz erwarb seine musikalische Ausbildung insbesondere bei Wolfgang Fürlinger und Anton Reinthaler (Linz). Er ist Organist in der Pfarrkirche Mauthausen und gründete 1981 den Chor der Pfarre Mauthausen musica viva, deren Leiter er seither ist. Hochedlinger beschäftigt sich intensiv mit Kirchenmusik aller Epochen, besonders aber mit den neuen geistlichen Liedern.

Werke (Auswahl)

Kompositionen

Hochedlinger hat mehr als 290 Stücke vom einfachen Lied bis zu großen Messen komponiert und ebenso viele Arrangements geschaffen. Die Veröffentlichung erfolgt bei Verlagen und im Eigenverlag (Auswahl):

  • Psalm 23 Der Herr ist mein Hirte
  • Der Herr segne und behüte Dich
  • Jesus Menschenbruder
  • Sage wo ist Bethlehem
  • Teilt das Brot
  • Freut euch alle, Jesus lebt
  • Deutsche Messe in F
  • Deutsche Messe Nr. 2
  • St. Nikolaus Messe
  • St. Hubertus Messe
  • Mauthausener Kindermesse
  • Kindermesse "Lebensquell"
  • Weihnachtsmesse "Ein Leuchten lag über der "Welt"
  • Weihnachtsmesse "In dieser Nacht erschien das Heil"
  • Missa in F in honorem Sancti Floriani (Uraufführung 30. April 2004)
  • Psalm 27 "Der Herr ist mein Licht und mein Heil (Uraufführung August 2006)
  • Homo homini lupus (Uraufführung 27. November 2007)
  • Weihnachtsmesse "Heute ist Euch der Heiland geboren" (Uraufführung 24. Dezember 2007)
  • Psalm 92 "Wie schön ist es dem Herrn zu danken" (Uraufführung 25. Juli 2008)

Bibliografie

  • Great day: 11 Spirituals für gemischten Chor, Band 3 von „Chor aktiv“, Ed. Helbling, 2000
  • Pfarrkirche zum Hl. Nikolaus in Mauthausen, Band 394 von „Christliche Kunststätten Österreichs“, Verl. St. Peter, 2003

Weblinks