Bodo Hell

Bodo Hell (* 15. März 1943 in Salzburg) ist ein österreichischer Schriftsteller. Hell studierte am Salzburger Mozarteum Orgel und in Wien Film und Fernsehen, Philosophie, Germanistik und Geschichte. Bodo Hell lebt in Wien und am Dachstein, Steiermark. Er arbeitete unter anderem mit Friederike Mayröcker, Ernst Jandl, Liesl Ujvary, Bady Minck und mit Hil de Gard zusammen.

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Karriere, Werkeinordnung, Bedeutung
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber bitte kopiere keine fremden Texte in diesen Artikel.

Die Hauptautoren wurden noch nicht informiert. Bitte benachrichtige sie!

Inhaltsverzeichnis

Auszeichnungen

Werke

Texte

  • Dom Mischabel Hochjoch. Drei Bergerzählungen. Nachw.: Friedrike Mayröcker. Linz: edition neue texte, 1977.
  • Stadtschrift. 200 Fotos und Text: "Linie 13A". Linz: edition neue texte, 1983.
  • Larven Schemen Phantome. Der Donner des Stillhaltens. Ill.: Friederike Mayröcker, Bodo Hell. Graz, Wien: Droschl, 1986.
  • 666. Erzählungen. Fotos: Bodo Hell. Graz, Wien: Droschl, 1987.
  • Wie geht's? Erzählungen, Zeichnungen. Ill.: Hil de Gard. Graz, Wien: Droschl, 1989.
  • Die wirklichen Möglichkeiten. Zwei Reden zum Erich Fried-Preis 1991. [Mit Ernst Jandl]. Graz, Wien: Droschl, 1992.
  • Gang durchs Dorf: Fingerzeig. Fotografien zu "BIumenwerk". Friederike Mayröcker - Ländliches Journal / Deinzendorf. Hrsg.: Franz Krabberger. Weitra: Bibliothek der Provinz, 1992.
  • Frauenmantel. Fotohistorischer Essay von Kurt Kaindl. Fotos: Karl Heinrich Waggerl. Text zur Fundgeschichte der Fotos: Elisabeth Kornhofer, Bildauswahl: Bodo Hell, Kurt Kaindl. Salzburg: Otto Müller, 1993.
  • Gaußplatz 11. [Mit Lotte Ingrisch, Linde Waber]. Wien: David-Presse, 1993.
  • In allen Strophen geläufig. [Mit Martin Lachmair]. Wien: o. V., 1993.
  • Mittendrin. Erzählungen, Zeichnungen. Ill.: Hil de Gard. Graz, Wien: Droschl, 1994.
  • Herr im Schlaf. Ein Griff ins emblematische Alltagstheater. Graz / Schwerin: Forum Stadtpark Theater / Mecklenburgisches Staatstheater, 1996.
  • Die Devise lautet. Erzählung. Coverfoto: Didi Sattmann. Wien: Edition Splitter, 1999.
  • Augenklappe. Text. Fotografie. [Fotografie: Otto Saxinger]. Linz: Blattwerk, 2000.
  • "Tracht: Pflicht", Droschl, 2003

Hörspiele

  • Zwettl Gmünd Scheibbs. [Mit Liesl Ujvary]. ORF, 1974.
  • Kopf an Kopf. [Mit Liesl Ujvary]. NDR, 1978.
  • Akustisches Portrait. [Mit Liesl Ujvary]. SDR, 1981.
  • Autorenmusik. [Mit Liesl Ujvary]. Regie: Günter Guben. SDR Stuttgart, 1980.
  • Ziegenmelken. Regie: Bodo Hell. ORF, 1989.

Filme

  • Linie 13 A. Film. Drehbuch: Bodo Hell. SR, 1981.
  • 1 Häufchen Blume - 1 Häufchen Schuh. TV-Feature über Friederike Mayröcker. Regie: Carmen Tartarotti, Bodo Hell. ORF, 1990.
  • Im Anfang war der Blick. Darsteller: Bodo Hell, Drehbuch und Regie: Bady Minck, Österreich/Luxemburg 2003

Weblinks