Galzig

Galzig
Galzig

Galzig

Höhe 2184 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Lechtaler Alpen
Geographische Lage 47° 8′ 6″ N, 10° 13′ 26″ O47.13510.2238888888892184Koordinaten: 47° 8′ 6″ N, 10° 13′ 26″ O
Galzig (Tirol)
Galzig

Der Galzig ist ein Berg in Österreich. Er gehört zum Bundesland Tirol und zur Region Arlberg. Die Höhe des Galzig beträgt 2184 m ü. A. Der Berg wurde durch die Arlberger Bergbahnen erschlossen und gehört zum Skigebiet Arlberg.

Auf den Galzig führen vom Tal zwei Bergbahnen. Die erste Erschließung mit der Galzigbahn erfolgte schon 1937 von St. Anton am Arlberg (1304 m ü. A.) aus. Diese Bahn war die erste Luftseilbahn im Arlberggebiet und schon speziell für den Winterbetrieb konzipiert. Diese Bahnanlage wurde mehrmals ertüchtigt. Schließlich musste sie einem Neubau weichen. Errichtet wurde eine sogenannte Funitel-Anlage, die im Dezember 2006 eröffnet wurde. 1952 wurde der Galzig von St. Christoph (1800 m ü. A.) aus mit der St. Christophbahn erschlossen. Auch diese Anlage wurde modernsten Ansprüchen angepasst und stellt sich heute als eine 4er Sesselbahn mit Wetterschutzhaube dar. Auf dem Galzig enden noch weitere Seilbahnen, die für den Wintersport genutzt werden, die Zammermoosbahn, die Osthangbahn und der Tanzböden-Schlepplift.

Im Sommer können auf dem Galzig Wanderungen durchgeführt werden. Der Galzig ist im Winter der Knotenpunkt des Skigebiets von St. Anton am Arlberg. Von ihm können die umliegenden Berge Gampen, Kapall, Schindlergrat, Valluga, Vallfagehr und Albona (Stuben am Arlberg) bequem erreicht werden.