Hollenbach (Gemeinde Waidhofen an der Thaya)

f0f5

Hollenbach (Dorf)
Hollenbach (Gemeinde Waidhofen an der Thaya) (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Waidhofen an der Thaya (WT), Niederösterreich
Pol. Gemeinde Waidhofen an der Thayaf0
Koordinaten 48° 49′ 42″ N, 15° 20′ 5″ O48.82833333333315.334722222222550Koordinaten: 48° 49′ 42″ N, 15° 20′ 5″ Of1
Höhe 550 m ü. A.
Einwohner d. stat. Erh. 450 (31. Dezember 2005)
Postleitzahl A-3830f1
Vorwahl +43/02842f1
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM

Hollenbach ist eine Katastralgemeinde in der Gemeinde Waidhofen an der Thaya im nördlichen Waldviertel in Niederösterreich.

Geografie

Die Entfernung zu Waidhofen beträgt weniger als fünf Straßenkilometer entlang der L59 nach Karlstein und Raabs.

Geschichte

Erste urkundliche Erwähnung von Hollenbach erfolgte um 1220. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilten der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.

Freizeit und Sport

Vom Hobbysportverein Hollenbach wird eine Freizeitsportanlage betrieben. Dazu gehören eine Beachvolleyball-Anlage, ein Badeteich, ein Seilrutsche, eine Kletterwand und ein Fußballplatz.

Die Beach Volleyball Anlage zählt dabei zu der ersten Anlage mit Flutlicht im Waldviertel. Die Kletterwand war bei ihrer Errichtung mit 15 Metern die größte Outdoor-Kletterwand in Niederösterreich.

Weitere Bekanntheit erlangte die Ortschaft auch in den 80er bis mitte der 2000er Jahre durch den Streckenabschnitt Hollenbach der Semperit Rallye. Besonderheit war der große Schotteranteil und die teilweise Ausführung als Rundkurs.