Ingrid Thurnher

Ingrid Thurnher (2008)

Ingrid Thurnher (* 6. Juli 1962 in Bludenz) ist eine österreichische Fernsehjournalistin und eine langjährige Moderatorin der ORF-Nachrichtensendung Zeit im Bild.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach einem abgebrochenen Publizistik- und Theaterwissenschaftsstudium besuchte sie das Schubert-Seminar. Ihre Tätigkeit beim ORF begann 1985 als Programmansagerin, als sie bei einem Sprechertest unter die ersten drei kam. Danach arbeitete sie von 1986 bis 1991 als Redakteurin im ORF-Landesstudio Niederösterreich im Aktuellen Dienst. Von 1991 bis 1994 war Thurnher Innenpolitikredakteurin beim ORF-Hörfunk (Mittagsjournal).

Vor ihrem Wechsel zur ZiB 2 1995 moderierte sie unter anderem Land und Leute, Österreich-Bild und Niederösterreich heute. Ingrid Thurnher war viele Jahre gemeinsam mit anderen Fernsehjournalisten (Robert Hochner, Armin Wolf) das „Gesicht“ der ZiB-2-Abendnachrichten des ORF.

Legendär wurde ihr Interview vom 22. August 1997 mit dem Komiker Otto, der sie während des Interviews „Frau Turnschuh“ nannte, sie umarmte und schließlich unter das Moderatorenpult kroch.[1]

Für die Moderation der ORF-Informationssendungen erhielt sie 1999, 2001, 2003, 2004, 2006, 2008 und 2009 als „beliebteste Moderatorin“ die Goldene Romy.

Ingrid Thurnher moderierte im Rahmen der ORF-Berichterstattung zur Nationalratswahl 2006 die Wahlduelle der Spitzenkandidaten der antretenden Parteien, eine Funktion, die sie auch bei den Wahlduellen zur vorgezogenen Nationalratswahl 2008 übernommen hat. [2]

Am 4. April 2007 endete die Beschäftigung Ingrid Thurnhers als „Zeit im Bild 2“-Moderatorin. Zum Start einer ORF-Programmreform wechselte sie am 10. April 2007 in die Zeit im Bild um 19:30 Uhr (ZIB 1), die sie gemeinsam mit Gerald Groß bis zum 9. März 2008 moderierte. (Ihre Funktion übernahm Hannelore Veit). Seither ist Ingrid Thurnher Hauptmoderatorin der ORF-Diskussionssendungen Sommergespräche, Im Zentrum und Runder Tisch.

Während der Auszeit von Armin Wolf (Ende September 2009 bis Juni 2010) moderierte Ingrid Thurnher die ZIB 2.

Ingrid Thurnher ist mit Andreas Grünbichler (Univ.-Prof. in St. Gallen, Schweiz) verheiratet.

Publikationen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Falter: „Jetzt bin ich gefeuert“, 6. August 2008
  2. Die Presse: Wahlberichterstattung im ORF: Thurnher moderiert Konfrontationen, 16. Juli 2008