Kitty Kino

Kitty Kino, auch Kitty Gschöpf (* 1948 in Wien), ist Regisseurin und Drehbuchautorin. Sie studierte an der Filmakademie Wien, schloss dort 1975 mit einem Diplom in Regie und Schnitt ab.

Filmographie

  • 1999: Aktion C+M+B (The Three Sly Men, Collecte de l’épiphanie), TV, 90 min., Regie/Buch
  • 1996: Das Geständnis, TV, Regie
  • 1992: Transit in den Tod, TV (Serie), Regie
  • 1991: Operation gelungen - Eurocop, TV (Serie), Regie
  • 1989: Wahre Liebe, Regie/Buch
  • 1985: Die Nachtmeerfahrt, Regie/Buch
  • 1982: Karambolage, Regie/Buch
  • 1975: Wenn ma tot san, san ma tot, Regie/Buch
  • Rübezahl, Regie/Buch

Auszeichnungen (Auszug)

Weblinks