kkStB 88

kkStB 88 / BBÖ 88 / ČSD 222.0 / FS 809 / JDŽ 88ö / PKP 88ö
kkStB 88.28
Hersteller: Krauss, Linz
Anzahl: 47
Nummerierung: 88.06–48 88.50–2
Baujahr: 1882–1883 1885
Ausmusterung: 1929 (BBÖ)
Bauart: B n2t
Zylinderdurchmesser: 280 mm
Kolbenhub: 480 mm
Treibraddurchmesser: 1.100 mm
fester Radstand: 2.600 mm
Gesamtradstand: 2.600 mm
Anzahl der Heizrohre: 99 96
Rohrheizfläche: 50,8 m² 49,2 m²
Strahlungsheizfläche: 3,9 m²
Rostfläche: 0,90 m²
Dampfdruck: 12 bar
Leermasse: 17,3 t 18,3 t
Reibungsgewicht: 22,0 t 23,0 t
Dienstgewicht: 24,5 t 26,0 t
Länge: k.A.
Höhe: k.A.
Höchstgeschwindigkeit: 55 km/h

Die Dampflokomotivreihe kkStB 88 war eine Tenderlokomotivreihe der kaiserlich-königlichen Staatsbahnen Österreichs.

Die Lokomotiven dieser Reihe wurden von Krauss in Linz 1882 bis 1885 geliefert. Sie waren für den ökonomischen Verkehr auf Lokalbahnen konzipiert (die 86.50–52 waren etwa für Strecken der ÖLEG bestimmt). Sie dürften sich einigermaßen bewährt haben, da sie in relativ hoher Stückzahl beschafft wurden. Ein Teil der Maschinen wurden nach 1892 neu bekesselt (vgl. Tabelle).

Nach 1918 wurden die Maschinen der PKP, der JDŽ und der CFR zugeteilt, die ihnen keine eigene Reihennummern gaben. Außerdem erhielt einen Teil die FS als Reihe 809 und die ČSD als Reihe 222.0 (6 Stück). Zehn Exemplare kamen zur BBÖ, die sie bis 1929 ausmusterte.

Die kkStB benutzte die Reihennummer 88 schon zuvor, um fünf Lokomotiven der Kaiserin Elisabeth-Bahn (KEB) zu bezeichnen, die die Vorlage für die von der kkStB beschafften 88er bildeten. Die noch vorhandenen Maschinen wurden 1905 in 188.01–04 umgezeichnet. Außerdem vergab sie die Nummern 88.71−72 an Lokomotiven der Böhmischen Nordbahn (BNB), die zum selben Zeitpunkt in 288.71–72 umnummeriert wurden.

Literatur

  • Verzeichnis der Lokomotiven, Tender, Wasserwagen und Triebwagen der k. k. österreichischen Staatsbahnen und der vom Staate betriebenen Privatbahnen nach dem Stande vom 30. Juni 1917, 14. Auflage, Verlag der k. k. österreichischen Staatsbahnen, Wien, 1918
  • Karl Gölsdorf: Lokomotivbau in Alt-Österreich 1837–1918, Verlag Slezak, 1978. ISBN 3-900134-40-5
  • Helmut Griebl, ČSD-Dampflokomotiven, Teil 2, Verlag Slezak, Wien, 1969
  • Helmut Griebl, Josef-Otto Slezak, Hans Sternhart, BBÖ Lokomotivchronik 1923–1938, Verlag Slezak, Wien, 1985, ISBN 3-85416-026-7
  • Johann Stockklausner: Dampfbetrieb in Alt-Österreich, Verlag Slezak, 1979, ISBN 3-900134-41-3
  • Johann Blieberger, Josef Pospichal: Enzyklopädie der kkStB-Triebfahrzeuge, Band 4: Die Reihen 83 bis 100, Schmalspur- und nicht mit Dampf betriebene Bauarten. bahnmedien.at, 2011, ISBN 978-3-9502648-8-3