Klippitztörl Straße

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/AT-L

Landesstraße L91
Klippitztörl Straße
Karte
Verlauf der L 91
Basisdaten
Straßenbeginn: Wiesenau
(46° 57′ N, 14° 49′ O46.94936114.810377)
Straßenende: Mösel
(46° 54′ N, 14° 33′ O46.8992614.549288)

Bundesland:

Kärnten

Die L91 bei ihrem Beginn in Wiesenau, südlich von Bad St. Leonhard.
Die L91 bei ihrem Beginn in Wiesenau, südlich von Bad St. Leonhard.

Die Klippitztörl Straße L91 ist eine Landesstraße L des Landes Kärnten und dient als Passstraße für das Klippitztörl.

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

Bad St. Leonhard - Grenze

Die Landesstraße beginnt im Süden Bad St. Leonhards, genauer gesagt im Ortsteil Wiesenau an der Obdacher Straße. Nach wenigen Metern folgt ein ungesicherter Bahnübergang auf der Lavanttalbahn. Danach zweigen an der nördlichen Straßenseite einige Gemeindestraßen zur sogenannten Hofbauersiedlung ab. Nachdem sie mehrere Male den Klieningbach überquert, durchfährt sie die Ortschaft Kliening, eine Katastralgemeinde von Bad St. Leonhard. Nach einem etwas kurvenreichen Bereich zweigt auf südlicher Seite die Weißenbach Straße (L137) nach Wolfsberg ab. Kurz darauf erreicht die Landesstraße die Gemeindegrenze zwischen Bad St. Leonhard und Wolfsberg und erreicht das Schigebiet am Klippitztörl, welches der Straße im Winter hohes Verkehrsaufkommen beschert. Nach einer ziemlich scharfen Kurve erreicht die Klippitztörl Straße ihren höchsten Punkt und somit ihren Namensgeber, das Klippitztörl auf 1.642 Meter Seehöhe.

Grenze - Lölling

Nachdem der Pass überwunden ist, führt eine äußerst kurvenreiche und steile Straße in den Löllinger Graben. Da hier aufgrund der starken Hollzfällung ein starker LKW-Verkehr aufkommt, muss die Straße in diesem Abschnitt bis Lölling sehr viele Bodenschäden erleiden. Nach mehreren Überquerungen des Löllingbachs kommt man in den Ort Lölling. Von dort ist es nicht mehr weit bist zum Straßenende an der Görtschitztal Straße im Süden Hüttenbergs und im Norden Mösels.

Siehe auch