Kloster Altmünster

Das Kloster Altmünster (auch Abtei Traunsee) ist ein ehemaliges Kloster der Benediktiner (OSB) in Altmünster in Österreich.

Geschichte

Das Kloster wurde vor 900 durch unbekannte Stifter gegründet. 909 wurde es von König Ludwig dem Kind dem Markgrafen der Ostmark Aribo und dem Salzburger Erzbischof Pilgrim I. auf Lebenszeit verliehen. 950 wurde es zerstört. Ihm folgte das Kloster Traunkirchen nach.

Siehe auch

47.913.75Koordinaten: 47° 54′ 0″ N, 13° 45′ 0″ O