Liste der denkmalgeschützten Objekte in Großwarasdorf

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Großwarasdorf enthält die 22 denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Großwarasdorf, wobei die Objekte per Bescheid oder durch Verordnung (§ 2a des Denkmalschutzgesetzes[1]) unter Schutz gestellt wurden.[2]

Inhaltsverzeichnis

Denkmäler

Foto   Denkmal / Status Standort / GstNr. Beschreibung
Figurenbildstock Taufe Christi
Datei hochladen
Figurenbildstock Taufe Christi
ObjektID: 85503
Status: § 2a
vor Johannesgasse 17
Standort
KG: Großwarasdorf
GstNr.: 644/3
Kath. Pfarrkirche hl. Demetrius
Datei hochladen
Kath. Pfarrkirche hl. Demetrius
ObjektID: 49794
Status: § 2a
Kirchenberg 15
Standort
KG: Großwarasdorf
GstNr.: 304
Ein einschiffiger Bau aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts mit vorgesetztem dreigeschoßigem Westturm.
Pfarrhof
Datei hochladen
Pfarrhof
ObjektID: 85481
Status: § 2a
Kirchenberg 16
Standort
KG: Großwarasdorf
GstNr.: 18
Pest-/Dreifaltigkeitssäule Datei hochladen Pest-/Dreifaltigkeitssäule
ObjektID: 85507
Status: § 2a
gegenüber Obere Hauptstraße 7
Standort
KG: Großwarasdorf
GstNr.: 645/1
Eine Weinlaubsäule aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts mit den Steinfiguren Maria und den Heiligen Sebastian und Rochus.
Lourdeskapelle Datei hochladen Lourdeskapelle
ObjektID: 66957
Status: § 2a
neben Obere Hauptstraße 71
Standort
KG: Großwarasdorf
GstNr.: 682/2
Ein Rechteckbau aus dem Jahr 1900 mit Stufengiebel und Turm.
Bronzefigur Mutter mit Kind
Datei hochladen
Bronzefigur Mutter mit Kind
ObjektID: 85499
Status: § 2a
gegenüber Parkgasse 2
Standort
KG: Großwarasdorf
GstNr.: 299/1
Michaelskapelle
Datei hochladen
Michaelskapelle
ObjektID: 85508
Status: § 2a
gegenüber Römerstraße 51
Standort
KG: Großwarasdorf
GstNr.: 4344
Ein rechteckiger Bau aus dem 18. Jahrhundert mit geschweiftem Giebel und halbrunder Apsis.
BW Datei hochladen Pest-/Dreifaltigkeitssäule
ObjektID: 66955
Status: § 2a
gegenüber Kirchenberg 5
Standort
KG: Großwarasdorf
GstNr.: 299/3
Kapelle Christi Himmelfahrt
Datei hochladen
Kapelle Christi Himmelfahrt
ObjektID: 66956
Status: § 2a
Kapellenweg
Standort
KG: Großwarasdorf
GstNr.: 2312/2
Gnadenstuhl
Datei hochladen
Gnadenstuhl
ObjektID: 85493
Status: § 2a
Ignaz-Horvath-Gasse
Standort
KG: Kleinwarasdorf
GstNr.: 4056
Kath. Pfarrkirche hl. Anna Datei hochladen Kath. Pfarrkirche hl. Anna
ObjektID: 49867
Status: § 2a
Kirchenplatz 1
Standort
KG: Kleinwarasdorf
GstNr.: 1/1
Eine einschiffige Saalkirche mit vorgestelltem Turm, die laut Inschrift 1505 errichtet, 1860 erweitert und geweiht wurde.
Figurenbildstock, Familiensäule
Datei hochladen
Figurenbildstock, Familiensäule
ObjektID: 85491
Status: § 2a
Kirchenplatz 2
Standort
KG: Kleinwarasdorf
GstNr.: 2
Mariensäule Datei hochladen Mariensäule
ObjektID: 66959
Status: § 2a
gegenüber Rudolf-Klaudus-Gasse 37
Standort
KG: Kleinwarasdorf
GstNr.: 97/1
Eine Gnadenstatue „Magna Mater Austriae“ (Glockenmadonna) auf einer Rundsäule. Sockel mit einem Hl.-Florian-Relief und der Datierung 1741.
Flur-/Wegkapelle, Florianikapelle
Datei hochladen
Flur-/Wegkapelle, Florianikapelle
ObjektID: 85490
Status: § 2a
Kleinwarasdorfer Landstraße (L260)
Standort
KG: Kleinwarasdorf
GstNr.: 4814
Figurenbildstock, hl. Michael
Datei hochladen
Figurenbildstock, hl. Michael
ObjektID: 85494
Status: § 2a
Kleinwarasdorf-Ragaweg
Standort
KG: Kleinwarasdorf
GstNr.: 4874
Flur-/Wegkapelle, Donatuskapelle Datei hochladen Flur-/Wegkapelle, Donatuskapelle
ObjektID: 85495
Status: § 2a
„Geristofski Red“ (bei Güterweg Kroatisch Geresdorf–Kleinwarasdorf)
Standort
KG: Kleinwarasdorf
GstNr.: 4520
Kath. Pfarrkirche Allerheiligen Datei hochladen Kath. Pfarrkirche Allerheiligen
ObjektID: 49981
Status: § 2a
Nebersdorfer Hauptstraße 27
Standort
KG: Nebersdorf
GstNr.: 62/1
Ein einfacher Sakralbau, der anstelle einer Vorgängerkirche 1881 errichtet wurde, mit westlichem Fassadenturm.
Pest-/Dreifaltigkeitssäule Datei hochladen Pest-/Dreifaltigkeitssäule
ObjektID: 85483
Status: § 2a
Nebersdorfer Hauptstraße 27
Standort
KG: Nebersdorf
GstNr.: 62/2
Auf einem quadratischen Sockel eine Rundsäule mit einer Dreifaltigkeitsdarstellung aus dem Jahr 1887.
Schloss
Datei hochladen
Schloss
ObjektID: 30488
Status: Bescheid
Schloßgasse 1
Standort
KG: Nebersdorf
GstNr.: 1/1
Ein unter Verwendung älterer Bauteile um 1771 in der Mitte des Dorfes und in erhöhter Lage errichtetes Schloss.
Friedhofskapelle hl. Ladislaus
Datei hochladen
Friedhofskapelle hl. Ladislaus
ObjektID: 66960
Status: § 2a
Talstraße 210
Standort
KG: Nebersdorf
GstNr.: 2482
Figurenbildstock hl. Antonius Datei hochladen Figurenbildstock hl. Antonius
ObjektID: 49982
Status: § 2a
Verbindungsstraße Nebersdorf–Langental
Standort
KG: Nebersdorf
GstNr.: 2484/2
Auf einem quadratischen Sockel eine Rundsäule und eine Steinfigur vom hl. Antonius.
Kath. Filialkirche Zur Unbefleckten Empfängnis
Datei hochladen
Kath. Filialkirche Zur Unbefleckten Empfängnis
ObjektID: 49911
Status: § 2a
Langental, Waldgasse 1
Standort
KG: Nebersdorf
GstNr.: 2342/1
Ein kleiner Sakralbau, errichtet 1868, mit Fassadentürmchen und eingezogener Rundapsis.

Legende

Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:[2]

Foto: Fotografie des Denkmals. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrößerte Ansicht. Daneben finden sich zwei Symbole:
Weitere Bilder auf Wikimedia Commons Hier finden sich weitere Bilder des Objekts auf Wikimedia Commons.
eigenes Werk hochladen Ein Link zum Upload eines neuen Bildes. Bestimmte Parameter sind dabei schon vorausgefüllt.
Denkmal / Status: Bezeichnung des Denkmals. Es ist die Bezeichnung angegeben, wie sie vom Bundesdenkmalamt (BDA) verwendet wird. Der Status darunter gibt an, ob das Objekt per Bescheid oder mittels Verordnung (gemäß § 2a Denkmalschutzgesetz)[1] unter Schutz gestellt wurde. Weiters ist die interne Objekt-Identifikationsnummer (ObjektID) angeführt.
Standort: Es ist die Adresse angegeben. Bei freistehenden Objekten ohne Adresse (zum Beispiel bei Bildstöcken) ist eine Adresse angegeben, die in der Nähe des Objekts liegt. Durch Aufruf des Links Standort wird die Lage des Denkmals in verschiedenen Kartenprojekten angezeigt. Darunter sind die Katastralgemeinde (KG) und die Grundstücksnummer (GstNr.) angegeben.
Beschreibung: Kurze Angaben zum Denkmal.

Die Tabelle ist alphabetisch nach dem Standort des Denkmals sortiert. Das Sortierkriterium ist die Adresse. Außerdem ist es möglich, die Tabelle nach der Katastralgemeinde zu sortieren.

Durch Klicken von „Karte mit allen Koordinaten“ (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Denkmale im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Weblinks

 Commons: Denkmalgeschützte Objekte in Großwarasdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b § 2a Denkmalschutzgesetz im Rechtsinformationssystem der Republik Österreich.
  2. a b Burgenland – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz (Stand: 6. Juni 2012) (pdf)
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing