Peter Hofbauer (Fernsehproduzent)

Peter Hofbauer mit Ehefrau Vera Russwurm (Wien 2008)

Peter Hofbauer (* 1946) ist ein österreichischer Fernsehproduzent, Theaterleiter, Musicalautor und Privatdozent.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Hofbauer studierte an der Juridischen Fakultät der Universität Wien und ist Mitglied der K.Ö.H.V. Mercuria Wien. Er war außerdem von 1976 bis 1980 Herausgeber und von 1974 bis 1977 Chefredakteur der ÖCV-Zeitschrift Academia und steht auch heute noch dem ÖCV und seiner Verbindung nahe. So ist er heute noch in der Redaktion der Academia tätig[1] und tritt bei Veranstaltungen seiner alten Verbindung auf.[2] 1970 erhält er seinen Magister Juris, seine Promotion schließt er 1973 ab.[3]

Von 1974 bis 1979 ist er als Mitarbeiter des Radio NÖ tätig und baut dort die Familienabteilung mit auf. Unter anderem moderiert er die Sendung „Hereinspaziert“.[4] Anschließend übernimmt er die Chefadministration des ORF-F2 und ist dort in der Fernseh-Jugendredaktion tätig, sowie federführend an der Etablierung als Vollprogramm beteiligt. 1983 übernahm er die Ressorts Kleinkunst und Unterhaltungsmusik und wird 1988 zum Oberspielleiter Fernsehen. 1987 produziert er die sechsteilige Fernsehserie Mozart und Meisel.[5] Von 1990 bis 1995 war er ORF-Unterhaltungschef. Anschließend übernimmt er als Privatbetreiber das Wiener Metropol, das zu dieser Zeit kurz vor der Auflösung stand. Hofbauer kümmerte sich um die wirtschaftliche Sanierung und etablierte das Theater wieder in Wien.[3] Zusätzlich schrieb er mehrere Musicals, so zum Lustspiel Pension Schöller von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs (Premiere: 11. April 2012)[6] und Charleys Tante, beide zusammen mit Vicky Schubert, und das Italo-Pop-Musical Ti Amo zusammen mit Markus Gull.[7]

Seit 2005 moderiert er die wöchentliche Sendereihe Words auf Radio Wien. Als Privatdozent am Konservatorium Wien ist er seit 2011 tätig.[3]

Peter Hofbauer lebt derzeit in Neustift am Walde. Er ist seit 1985 mit Vera Russwurm verheiratet. Das Paar hat zwei Töchter und betreibt die Firma Hof-Power, die unter anderem die wöchentliche Talkshow Vera exklusiv (ORF) produziert.[4]

Werke

Buchveröffentlichungen

  • „Insel der Fröhlichen“ – Humor, Witz und Satire in Österreich. Wien: Ueberreuther Verlag 1989. ISBN 978-3800033386
  • Words: Die Poesie der Pop-Musik. Wien: Amalthea Verlag 2008. ISBN 978-3850026680
  • Das Glück ist ein Vogerl: Der Schlüssel zur Wiener Seele. Wien: Amalthea Verlag 2011. ISBN 978-3850027489

Musicals

  • Ewig schad um uns (2000)
  • Sag beim Abschied (2003)
  • Strangers in the Night (2005)
  • Joe und Julie (2007)
  • Ti amo (2008)
  • Wien hat den Blues (2008)
  • Charley’s Tante (2011)
  • Pension Schöller (2012)

Weblinks

Einzelnachweise

  1.  Impressum. In: Academia. Wien April 2012, S. 3 (http://www.academia.or.at/uploads/media/ACADEMIA_2_2012_01.pdf).
  2. AC: Die Wiener Seele. K.Ö.H.V. Mercuria Wien, 8. November 2010, abgerufen am 22. April 2012.
  3. a b c Lebenslauf Dr. Peter Hofbauer. Konservatorium Wien, abgerufen am 21. April 2012.
  4. a b Maria Gurmann: Frühstück mit Peter Hofbauer. Kurier, 3. März 2012, abgerufen am 21. April 2012.
  5. Mozart und Meisel in der deutschen und englischen Version der Internet Movie Database
  6. Pension Schöller - Das Musical. Musicalzentrale.de, abgerufen am 22. April 2012.
  7. Aktuelles. Sessler Verlag, abgerufen am 22. April 2012.