Richard Obermayr

Richard Obermayr (Göteborg 2011).

Richard Obermayr (* 22. August 1970 in Ried/Innkreis) ist ein österreichischer Schriftsteller.

Leben

Richard Obermayr wuchs im oberösterreichischen Schlatt auf. Er studierte in Wien und veröffentlichte literarische Texte in verschiedenen Zeitschriften. 1996 nahm er am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt teil. 1998 erschien sein erster Roman Der gefälschte Himmel. Sein zweiter Roman Das Fenster erschien 2010. Obermayr lebt in Wien.

Richard Obermayr ist Mitglied der Grazer Autorenversammlung. Neben dem Adalbert-Stifter-Stipendium des Landes Oberösterreich im Jahre 2000 erhielt er ein Hermann-Lenz-Stipendium sowie ein Robert-Musil-Stipendium für die Jahre 2002 bis 2005. 2008 war er Stipendiat von HALMA, dem europäischen Netzwerk literarischer Zentren. Obermayr erhielt 2011 den Reinhard-Priessnitz-Preis.

Werke

Weblinks