Sankt Johann am Pressen

Sankt Johann am Pressen

Sankt Johann am Pressen ist eine Ortschaft in und Katastralgemeinde der Marktgemeinde Hüttenberg in Kärnten. Der kleine Ort liegt sehr abgeschieden auf einer Bergkuppe in 1250 m ü. A. Seehöhe über dem Mosinztal. Das Ortsbild ist von Landwirtschaft, vor allem Rinderhaltung, geprägt. Langfristig ist aufgrund der isolierten Lage eine stetige Bevölkerungsabnahme zu verzeichnen. So reduzierte sich zwischen dem Jahr 1869 und 1971 die Anzahl der Häuser von 89 auf 72. Die romanische Kirche St. Johann wurde bereits im Jahre 1130 durch den Salzburger Ministerialen und Kleriker Rudbert erbaut. Auf eine frühe Besiedlung weisen mehrere römische Inschriftsteine in der Kirchenmauer hin und zeigen, dass es hier schon in der Spätantike einen Bergbau gab. Am Friedhof befinden sich auch einige bemerkenswerte Grabsteine adeliger Familien.

46.96781114.5822Koordinaten: 46° 58′ N, 14° 35′ O