Schloss Sonderberg

Südwestansicht des Schlösschens
Ansicht um 1800 mit den Ruinen des Hauptgebäudes (rechts oben)

Das Schloss Sonderberg, auch Sonderbergschlösschen,[1] Schloss Sonderburg und Schloss Zunderberg genannt, ist ein kleines Schlösschen nördlich des Ortes Götzis in Vorarlberg.

Geschichte

Das Schloss wurde ab 1561[2] vom Chorherren Friedrich Sandholzer von Sonderberg erbaut. Nach 1778 verfiel es und wurde 1890 teilweise abgerissen. In den 1980er Jahren erfolgte eine Restaurierung der erhaltenen Bausubstanz.[2] Diese besteht aus einem schmalen, hohen Turm mit Wendeltreppe und Kapelle.

Einzelnachweise

  1. goetzis.at, Zugriff am 23. Januar 2012.
  2. a b Objektliste Vorarlberg (Version vom 20. September 2008 im Internet Archive)

Weblinks

47.3466666666679.6530555555556Koordinaten: 47° 20′ 48″ N, 9° 39′ 11″ O