Schmittentunnel

Schmittentunnel

Der Schmittentunnel ist der Umfahrungstunnel von Zell am See und Straßentunnel der Pinzgauer Straße (B 311) im österreichischen Bundesland Salzburg.

Der Schmittentunnel hat eine Länge von 5.111 Meter und dient als Entlastung für die Stadtdurchfahrt von Zell am See, die sehr stark frequentiert ist. Der Tunnel spannt sich vom Stadtteil Zell am See-Süd bis an das Nordende des Stadtgebiets von Zell am See. Als Besonderheit befindet sich eine Zu- und Abfahrt im Tunnel, die in die Altstadt von Zell am See mündet.

Die Bauarbeiten am Tunnel begannen 1993, am 18. Juli 1994 erfolgte der Durchstich.[1] 1996 wurde er fertiggestellt, die Baukosten betrugen rund 700 Millionen Schilling (etwa 51 Mio. Euro).

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Land Salzburg – DVD: Der Schmittentunnel

47.311593512.7923181Koordinaten: 47° 18′ 42″ N, 12° 47′ 32″ O