Thomas Krammer

Thomas Krammer

Thomas Krammer (2009)

Spielerinformationen
Geburtstag 18. Februar 1983
Geburtsort JudenburgÖsterreich
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1989–1997
1997–2003
FSC Pöls
SK Sturm Graz
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2008
2008–2009
2010
2010
2011–2012
2012–
SK Sturm Graz
FK Austria Wien
FC Admira Wacker Mödling
LASK Linz
SV Grödig
FC Pasching
130 (9)
37 (1)
15 (3)
16 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft2
2002–2004 Österreich U-21 8 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 22. Januar 2011
2 Stand: 22. Januar 2011

Thomas Krammer (* 18. Februar 1983 in Judenburg) ist ein österreichischer Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Krammers erster Verein war der FSC Pöls. Nach guten Leistungen bei Pöls wechselte er in die Jugendmannschaft vom SK Sturm Graz. Über die Jugend und die Amateure kam er dann in die Kampfmannschaft des Grazer Traditionsklubs. Seine Position ist entweder die des rechten Verteidigers bzw. die des rechten Mittelfeldspielers. In der Saison 2007/08 konnte er sich als Stammspieler profilieren.

Am 7. Mai 2008 wechselte Thomas Krammer von Sturm Graz ablösefrei für zwei Jahre zur Wiener Austria, wo er sich sofort als Stammspieler etablieren konnte. In dieser Saison konnte Krammer sogar mit den Violetten Pokalsieger werden, jedoch wurde er im Finale nicht eingesetzt. Nachdem er bei Trainer Karl Daxbacher in Ungnade gefallen war und in der Herbstsaison 2009 nur zu drei Einsätzen kam, wechselte er im Winter 2009/10 zum österreichischen Zweitligisten FC Admira Wacker Mödling.[1][2]

Im Sommer 2010 wechselte er zurück in die Bundesliga zum LASK Linz. Sein dortiges Gastspiel dauerte aber gerade einmal fünf Monate da Trainer Georg Zellhofer, welcher erst im November 2010 den Trainerposten bei den Linzern übernommen hatte, plante ab der Winterpause nicht mehr mit dem Steirer und legete ihm nahe sich einen neuen Verein zu suchen.

Am 18. Januar 2011 wurde bekannt, dass Thomas Krammer beim Erste Liga Klub SV Grödig einen Vertrag bis 2012 unterschrieben hat. Bei den Salzburgern trägt er wieder die Nummer 14.

Erfolge

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Trenkwalder Admira verpflichtet Thomas Krammer!, abgerufen am 1. Februar 2010
  2. Thomas Krammer wechselt zur Admira, abgerufen am 1. Februar 2010