Walking-Chair Design Studio

Das Walking-Chair Design Studio ist ein von Karl Emilio Pircher (* 1963 in Bozen, Italien) und Fidel Peugeot (* 1969 in Basel, Schweiz) in Wien gegründetes, stark interdisziplinär ausgerichtetes Designstudio.

Inhaltsverzeichnis

Profil

Pircher und Peugeot lernten sich 1999 bei der Lomographischen AG durch die Zusammenarbeit an verschiedenen Projekten kennen. 2002 gründeten sie ihr eigenes Büro. Der Name rührt von einer der ersten international für Aufsehen sorgenden Arbeiten Pirchers, dem Walking Chair aus dem Jahre 2000.

Erste internationale Aufmerksamkeit erregte das Duo 2002 durch seine Teilnahme am Designer's Block in London mit ihren Arbeiten „Walking Chair“, „Ping-Meets Pong“ und „Bottleboy“. Nach dem Erfolg in London entschlossen sich Pircher und Peugeot 2003 zur Gründung der Walking-Chair Design Studio GmbH.

Die interdisziplinäre Ausrichtung zeigt sich in den vielseitigen verwirklichten Projekten und beim Motto „We make things and songs“.

Walking-Chair betreibt derzeit drei Betätigungsfelder:

  1. Das Walking-Chair Design Studio
  2. Die Walking-Chair Gallery in der seit 2005 Designpositionen anderer Künstler gezeigt werden
  3. Walking-Things, eine online Designplattform mit Focus auf die eigenen Produkte und ausgewählte Stücke anderer Wiener Designer.

Projekte

Ausstellungs-, Event- und Innengestaltungen

project space Karlsplatz
  • 2008 Marienapotheke Wien
  • 2006 Personal Shopper, Messe Frankfurt GmbH

Architektur

Eigene Ausstellungen

  • 2009 >You May< DMY Berlin 09, Gewinner des DMY Award [6]
  • 2008 >PET Light Show<, DMY Berlin 08 [7]
  • 2006 U.DA Madrid
  • 2005 Pure Austrian Design FAD (Spanien)
  • 2005 Anders als Immer – German Design Show (International)
  • 2005 >Action Bottleboy<, Dakar (Senegal)
  • 2004 Bookmark – Selection of Central European Typography, Museum Meermanno-Westreenianum Den Haag (Niederlande)
  • 2004 >Ping Meets Pong<, MAK Nite, Museum für Angewandte Kunst (MAK), Wien
  • 2003 A Design Now, Wanderausstellung, International

Literatur

  • Tulga Beyerle/ Karin Hirschberger: Walking Chair. In: Designlandschaft Österreich. 1900-2005. Birkhäuser 2006, ISBN 3-7643-7328-8, S. 204
  • Peter Stuiber: Zwischen Wittgenstein und Hundertwasser. Anarchisch-seriös: das Duo Walking Chair. In: Design & Wien. Wo die Stadt in Form ist. Metro 2007, ISBN 978-3-902517-14-2, S. 100-101
  • Andreas Pawlik, Martin Tiefenthaler (Hg.): Fidel Peugeot. In: fonts/1993-2007/AUT/ minimal, Wien 2007, ISBN 978-3-900896-04-1, S. 44-52

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kronprinz Rudolf-Lebensspuren Ausstellung Hofmobiliendepot Wien
  2. Kinderpunkt09 Europäische Kulturhauptstadt Linz 2009
  3. Vienna Knoledge Space Gestaltung der Ausstellung 2009
  4. a_schau Österreichische Architektur im 20. und 21. Jahrhundert Architekturzentrum Wien 2005
  5. Aquana Fotogalerie
  6. DMY Awards Winners 2009 DMY Berlin 2009
  7. Zeigt her, was ihr habt PET Light Show Berlin 2008
  8. Typosonic 2005
  9. postscript Zur Form von Schrift heute Ausstellung Künstlerhaus Wien 2002