Zwieselalm (Gosau)

Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing
Zwieselalmhöhe (1587 m) mit Blick zum Dachstein

47.54461213.4721571400Koordinaten: 47° 32′ 40,6″ N, 13° 28′ 19,8″ O

Karte: Land Salzburg
marker
Zwieselalm
Magnify-clip.png
Salzburg

Die Zwieselalm ist ein etwa 1300-1500 Meter hoch gelegenes Weidegebiet im Salzkammergut in Österreich, südlich des Pass Gschütt, zwischen Gosau, Oberösterreich und Abtenau bzw. Annaberg-Lungötz Lammertal, Bundesland Salzburg. Gipfel ist die Zwieselalmhöhe mit 1587 m ü. A. 47.53878913.4768341587.

Die Zwieselalm bildet als Dolomitkuppe einen nördlichen Ausläufer des Gosaukammes (Donnerkogel 2055 m). Zum Almenraum gehören auch die Riedlkaralm (1371 m 47.53615313.4633161371) auf Annaberger Seite, Großedtalm (1340 m 47.54910213.4776181340) und Kleinedtalm (1348 m 47.54695113.4706971348) Richtung Abtenau/Rußbach, nördlich anschließend die Breiningalm 47.55000713.4838941587.

Die Region ist ein Skigebiet[1]. Die Gosaukammbahn führt vom Vorderen Gosausee (Oberösterreich) auf die Zwieselalm. Die Zwieselalmhütte liegt auf 1436 m ü. A. 47.5431213.4705261436, auf der Zwieselalmhöhe der Sonnenhof. Als Unterkunftsmöglichkeit dient auch die Gablonzer Hütte (OeAV).

Einzelnachweise

  1. http://www.bergfex.at/zwieselalm/