Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Czerny, Carl#

* 21. 2. 1791, Wien

† 15. 7. 1857, Wien

Pianist, Klavierpädagoge


Carl Czerny. Gemälde, 1857 (Gesellsch. d. Musikfreunde in Wien), © Gesellsch. d. Musikfreunde in Wien, für AEIOU
Carl Czerny. Gemälde, 1857 (Gesellsch. d. Musikfreunde in Wien)
© Gesellsch. d. Musikfreunde in Wien, für AEIOU

Schüler von Ludwig van Beethoven, Lehrer von Franz Liszt.


Schrieb über 1000 Kompositionen, von denen die klavierpädagogischen Werke "Schule der Geläufigkeit" und "Schule der linken Hand" sowie seine zahlreichen Etüden auch heute noch im Unterricht verwendet werden; zählte zu den wichtigsten Mitgliedern des Wiener Musiklebens seiner Zeit.

Weiterführendes#

Literatur#

  • G. Schünemann, Geschichte der Klaviermusik, 1953
  • G. Wehmeyer, C. Czerny und die Einzelhaft am Klavier oder Die Kunst der Fingerfertigkeit und die industrielle Arbeitsideologie, 1983