Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Eisenreich, Herbert#

* 7. 2. 1925, Linz (Oberösterreich)

† 6. 6. 1986, Wien

Schriftsteller


Herbert Eisenreich. Foto., © Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien.
Herbert Eisenreich. Foto.
© Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien.

Vielseitiger Autor von Erzählungen, Kurzgeschichten, Gedichten, Essays, Sachbüchern und Hörspielen. 1952-56 Rundfunkmitarbeiter in Hamburg. In seinem Essay "Das schöpferische Misstrauen oder Ist Österreichs Literatur eine österreichische Literatur?" befasste er sich mit der Frage nach einer österreichischen Nationalliteratur. Kafka-Preis 1985.


--> Historische Bilder zu Herbert Eisenreich (IMAGNO)

Werke (Auswahl)#

  • Einladung, deutlich zu leben, 1952
  • Auch in ihrer Sünde, 1953
  • Böse schöne Welt, 1957
  • Sozusagen Liebesgeschichten, 1965
  • Sebastian. Die Ketzer. Zwei Dialoge, 1966
  • Die Freunde meiner Frau, 1966
  • Ein schöner Sieg und 21 andere Mißverständnisse, 1973
  • Die blaue Distel der Romantik, 1976
  • Groschenweisheiten, 1985
  • Memoiren des Kopfes, 1986

Literatur#

  • J. Köhler, Janusköpfige Welt, 1990
  • S. Piontek, Der Mythos von der österreichischen Identität, 1999