Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Füster, Anton#

* 5. 1. 1808, Radmannsdorf (Radovljica, Slowenien)

† 12. 3. 1881, Wien

Theologe, Politiker


Füster, Anton
Anton Füster. Lithographie von J. Rannabauer, 1847.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.

Ab 1847 Professor für Religion und Pädagogik an der Universität Wien, wo er auch Universitätsprediger war; Feldkaplan der Akademischen Legion; hielt an den Gräbern der in der Märzrevolution 1848 Gefallenen seine 1. politische Rede; Reichsratsmitglied. Füster floh nach Niederschlagung der Revolution nach England, wanderte später nach Nordamerika aus und kehrte 1876 nach Europa zurück.

Werke (Auswahl)#

  • Memoiren vom März 1848 bis Juli 1849, 2 Bände, 1850

Literatur#

  • R. Koch, Demokratie und Staat bei A. Füster, 1978