unbekannter Gast

Haeusserman, Ernst#

* 3. 6. 1916, Leipzig (Deutschland)

† 11. 6. 1984, Wien


Theaterdirektor, Regisseur, Filmproduzent


Sohn des Hofschauspielers Reinhold Häussermann (1884-1947), Ehemann von Susi Nicoletti. 1933-38 Mitglied des Wiener Burgtheaters, 1939-43 Assistent von Max Reinhardt in Hollywood, 1945-49 US-Programmdirektor des Senders Rot-Weiß-Rot in Salzburg, 1948-53 Leiter der Film-, Theater- und Musikabteilung der US-Botschaft in Wien; 1954-58 gemeinsam mit Franz Stoß, 1977-84 alleiniger Direktor des Theaters in der Josefstadt in Wien; 1959-68 Direktor des Wiener Burgtheaters (1968 Welttournee); 1961 Direktoriumsmitglied der Salzburger Festspiele; ab 1965 Professor an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst; ab 1975 (zusammen mit Marcel Prawy) Leiter des Instituts für kulturelles Management; zahlreiche Auszeichnungen (1968 Ehrenmitglied des Burgtheaters).

Werke (Auswahl)#

  • Die Burg. Rundhorizont eines Welttheaters, 1963
  • Im Banne des Burgtheaters, 1966
  • H. von Karajan, 1968
  • Von Sophokles bis Grass, 1969
  • Das Wiener Burgtheater, 1975
  • Mein Freund Henry, 1983