Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Haeusserman, Ernst#

* 3. 6. 1916, Leipzig (Deutschland)

† 11. 6. 1984, Wien


Theaterdirektor, Regisseur, Filmproduzent


Sohn des Hofschauspielers Reinhold Häussermann (1884-1947), Ehemann von Susi Nicoletti. 1933-38 Mitglied des Wiener Burgtheaters, 1939-43 Assistent von Max Reinhardt in Hollywood, 1945-49 US-Programmdirektor des Senders Rot-Weiß-Rot in Salzburg, 1948-53 Leiter der Film-, Theater- und Musikabteilung der US-Botschaft in Wien; 1954-58 gemeinsam mit Franz Stoß, 1977-84 alleiniger Direktor des Theaters in der Josefstadt in Wien; 1959-68 Direktor des Wiener Burgtheaters (1968 Welttournee); 1961 Direktoriumsmitglied der Salzburger Festspiele; ab 1965 Professor an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst; ab 1975 (zusammen mit Marcel Prawy) Leiter des Instituts für kulturelles Management; zahlreiche Auszeichnungen (1968 Ehrenmitglied des Burgtheaters).

Werke (Auswahl)#

  • Die Burg. Rundhorizont eines Welttheaters, 1963
  • Im Banne des Burgtheaters, 1966
  • H. von Karajan, 1968
  • Von Sophokles bis Grass, 1969
  • Das Wiener Burgtheater, 1975
  • Mein Freund Henry, 1983