unbekannter Gast

Hetzendorf#

Früher selbständige Gemeinde südlich von Schönbrunn, 1892 mit anderen Orten zum 12. Wiener Bezirk (Meidling) vereinigt. Urkundlich um 1140 als "Hercindorf" oder "Hercendorf" (1170) nachweisbar. Schloss Hetzendorf wurde um 1694 unter Graf S. Thun als Jagdschloss erbaut, ab 1742 im kaiserlichen Besitz. Nach 1750 durch N. Pacassi erweitert, diente es zeitweise als Residenz der Habsburger; Schauräume mit ursprünglicher Ausstattung im Stil des späten Rokoko; im Vestibül Deckenfresko von D. Gran (1746/47), Sitz der Modeschule der Stadt Wien und Modesammlung des Historischen Museums der Stadt Wien (1946 gegründet); Schlosspark; Pfarrkirche (1908/09; 1956-58 erneuert); alte Vorstadthäuser und Villenviertel; Kleingartensiedlung Rosenhügel (1921-26); Südwestfriedhof.


--> Historische Bilder zu Wiener Bezirk Hetzendorf (IMAGNO)