unbekannter Gast

Hlavaček, Anton#

* 7. 5. 1842, Wien

† 16. 1. 1926, Wien

Landschaftsmaler


Studierte an der Wiener Akademie; 1906 Gründer des Österreichischen Künstlerbundes. Schuf großformatige Wandbilder, unter anderem für das Wiener Rathaus und das Naturhistorische Museum in Wien; malte mit Vorliebe panoramaartige Gebirgslandschaften (Dolomiten, Alpenvorland) sowie Wachaumotive. Für die Bilder "Blick auf Klosterneuburg", "Morgen in der Rheinpfalz" und "Attersee" erhielt er bei der Weltausstellung 1873 die Künstlermedaille.


--> Historische Bilder zu Anton Hlavaček (IMAGNO)

Literatur#

  • E. Filek und A. Jentsch, A. Hlavaček, 1926
  • 1000 Jahre Kunst in Krems, Ausstellungskatalog, Krems 1971
  • Österreichisches Biographisches Lexikon