unbekannter Gast

Hofmann, Eduard von#

* 27. 1. 1837, Prag (Tschechische Republik)

† 27. 8. 1897, Abbazia (Opatija, Kroatien)

Arzt


Hofmann, Eduard von
Eduard von Hofmann. Lithographie, um 1875.
© Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU.

1869 Professor, 1873 Dekan an der Universität Innsbruck, 1875 Professor in Wien, 1888 Präsident des Obersten Sanitätsrats; baute die Gerichtsmedizin als selbständige Wissenschaft aus und bereicherte sie um moderne Mikroskopie und Tierexperimente; Verdienste um die öffentliche Gesundheitspflege. Sein Lehrbuch fand weltweite Anerkennung. Er war auch einer der Gutachter über den Tod des Kronprinzen Rudof.

Er ehielt ein Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof (Gr.14A/6), und sein Relief von Michael Drobil ist im Arkadenof der Uni Wien zu sehen.

Hofmann Eduard Uni Arkaden
Relief von Michael Drobil
Universität Wien
Arkadenhof
© Rainer Lenius

Werke (Auswahl)#

  • Lehrbuch der gerichtlichen Medizin, 1878 (11/1927)

Literatur#

  • Österreichisches Biographisches Lexikon
  • Neue Deutsche Biographie
  • 625 Jahre Universität Wien