Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Kozenn, Blasius#

* 24. 1. 1821, Schlindorf bei Ponigl (Hotunje pri Ponikvi, Slowenien)

† 29. 5. 1871, Wien

Schulkartograph


Studierte Theologie an den Universität Graz (1840-41) und Klagenfurt (1841-45), 1845 Priesterweihe, 1852-53 Studium der Mathematik und Physik an der Universität Wien, dann Gymnasiallehrer. Kozenn war Herausgeber geographischer Lehrbücher und veröffentlichte erstmals einen österreichischen Schulatlas für Volks- (1860) und Mittelschulen (1861). Den Namen des Begründers weiterführend, wurde der Atlas von Schulgeographen bis 1978 (104. Auflage) herausgegeben; 1996 erschien der "Neue Kozenn Atlas".

Werke (Auswahl)#

  • B. Kozenns geographischer Atlas für Mittelschulen 1861, ab der 75. Auflage (1951) Bezeichnung "Österreichischer Mittelschulatlas", später "Österreichischer Atlas für Höhere Schulen (Kozenn-Atlas)".

Literatur#

  • Österreichisches Biographisches Lexikon.