unbekannter Gast

Krones, Therese#

* 7. 10. 1801, Freudenthal (Bruntál, Tschechische Republik)

† 28. 12. 1830, Wien

Schauspielerin, Soubrette


Krones, Therese
Therese Krones. Lithographie von J. Kriehuber.
© Copyright Historisches Museum der Stadt Wien, für AEIOU.

Spielte bereits 1811 in Brünn in der Wandertruppe ihres Vaters Kinderrollen, kam über Temesvár nach Wien, wo sie 1812 neuerlich mit ihrem Vater gastierte. Ab 1818 in Agram, Graz und Laibach, 1821 Rückkehr nach Wien. Nach ihrem künstlerischen Durchbruch 1824 in Adolf Bäuerles Zauberoper "Aline" wurde sie zum Vorbild der Soubretten ihrer Zeit. Ferdinand Raimund schrieb für sie die Rolle der Mariandl im "Diamant des Geisterkönigs" und die der Jugend im "Bauer als Millionär". 1830 letzter Auftritt auf der Bühne des Leopoldstädter Theaters.

Ehrengrab Zentralfriedhof, © Walter Pachl 2013
Ehrengrab Zentralfriedhof
© Walter Pachl 2013

--> Historische Bilder zu Therese Krones (IMAGNO)

Literatur#

  • E. Pirchan, T. Krones, die Theaterkönigin Alt-Wiens, 1942
  • L. Wegmann, T. Krones, 1961
  • E. Futter, Die bedeutendsten Schauspielerinnen des Leopoldstädter Theaters in der Zeit von 1800-30, Dissertation, Wien 1965
  • Neue Deutsche Biographie.