unbekannter Gast

Lampi, Johann Baptist der Ältere Edler von #

eigentlich J. B. Lamp


* 31. 12. 1751, Romeno (Südtirol)

† 11. 2. 1830, Wien

Porträt- und Historienmaler


Johann Baptist Edler von Lampi d. Ä.
Johann Baptist Edler von Lampi d. Ä. Stich von J. B. Pfitzer (nach einem Gemälde von J. B. Lampi d. J.).
© Christian Brandstätter Verlag, Wien.
Vater von Johann Baptist Ritter von Lampi dem Jüngeren. Wurde zunächst in Salzburg ausgebildet, danach Reisen nach Verona, Trient, Innsbruck und Klagenfurt; ab 1783 in Wien, wo er den Namen Lampi annahm und Zutritt bei Hof fand; ab 1786 Akademieprofessor. Ab 1788 in Polen und anschließend am Hof in St. Petersburg. 1797 Rückkehr nach Wien, 1799 Ehrenbürger. Beliebter Porträtist des Hofes und der Aristokratie.

Werke (Auswahl)#

  • Porträts bedeutender Persönlichkeiten (Joseph II., Katharina von Russland, König Stanislaus Poniatowski von Polen, Karl XIII. von Schweden und Gemahlin, Franz I. und Gemahlin, Graf Spaur und Familie, Graf Enzenberg und Familie, Bürgermeister S. Wohlleben und Gemahlin, J. J. Schwarzenberg und Gemahlin)
  • mehrere Selbstbildnisse.

Literatur#

  • N. Rasmo, Giovanni Battista Lampi 1751-1830, Ausstellungskatalog, Trient 1951
  • N. Rasmo, Giambattista Lampi pittore, 1957
  • Österreichisches Biographisches Lexikon