Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Luschin-Ebengreuth, Arnold#

* 26. 8. 1841, Lemberg (Lwíw, Ukraine)

† 6. 12. 1932, Graz (Steiermark)

Rechtshistoriker und Münzenforscher von internationalem Ruf

Arnold Luschin-Ebengreuth
Arnold Luschin-Ebengreuth. Foto, um 1925.
© Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien.
1881-1912 Universitätsprofessor in Graz.

Werke (Auswahl)#



Die Entstehungszeit des österreichischen Landrechtes, 1872
Geschichte des älteren Gerichtswesens in Österreich, 1879
Handbuch der österreichischen Reichsgeschichte, 2 Bände, 1895/96 (Standardwerk)
Wiens Münzwesen, Handel und Verkehr, 2 Bände, 1897/1902
Grundriß der österreichischen Reichsgeschichte, 1899
Allgemeine Münzkunde und Geldgeschichte des Mittelalters und der Neueren Zeit, 1904
Die Münze, 1906

Literatur#



Österreichisches Biographisches Lexikon
Neue Deutsche Biographie