unbekannter Gast

Natter, Heinrich#

* 16. 3. 1844, Graun (Südtirol)

† 13. 4. 1892, Wien

Bildhauer und Schriftsteller


Schuf Denkmäler in Leipzig, Zürich und Bozen, in Wien unter anderem das Haydndenkmal (1887) und Skulpturen für das Burgtheater (1887). 1893 wurde sein Andreas-Hofer-Denkmal auf dem Bergisel bei Innsbruck errichtet. Darin strebte er nach monumentaler Gestaltung des menschlichen Körpers, verbunden mit späthistoristischem Gestaltungswillen.

Publikation#

  • Kleine Schriften, 1893

Literatur#

  • O. Natter, H. Natter, 1914
  • Der Bildhauer H. Natter (1844-1892) - Leben, Werk und Freundeskreis in München, Wien und Gmunden, Ausstellungskatalog, Gmunden 1991
  • U. Lillie, Standbilder und Denkmäler von H. Natter, Diplomarbeit, Wien 1998
  • Österreichisches Biographisches Lexikon