unbekannter Gast

Nausea, Friedrich #

eigentlich F. Grau


* 1496, Waischenfeld (Deutschland)

† 6. 2. 1552, Trient (Italien)

Pfarrer in Frankfurt am Main


Grabmal Friedrich Nauseas im Wiener Stephansdom. Stich, 18. Jh., © Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Grabmal Friedrich Nauseas im Wiener Stephansdom. Stich, 18. Jh.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Domprediger in Mainz, 1534 Hofprediger Ferdinands I., 1541 Bischof von Wien. Vorkämpfer der Kirchenreform. Vertrat Österreich ab 1551 auf dem Konzil von Trient, wo er für die Gewährung des Laienkelchs und die Aufhebung des Zölibats eintrat.

Literatur#

  • H. Jedin, Das konziliare Reformprogramm F. Nausea, Historisches Jahrbuch 77, 1958
  • H. Gollob, Bischof F. Nausea. Probleme der Gegenreformation 1496-1552, 1967.