unbekannter Gast

Oerley, Robert#

* 24. 8. 1876, Wien

† 15. 11. 1945, Wien

Architekt, Kunstgewerbler, Aquarellmaler und Lithograph


Robert Oerley. Foto, 1908., © Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Robert Oerley. Foto, 1908.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.

Ab 1902 Mitglied des Hagenbundes, 1907-39 Mitglied der Secession. Die Gebäude vor dem 1. Weltkrieg weisen einen "strengen" Jugendstil auf, und Oerley entwarf im Sinne des Gesamtkunstwerks oft auch das Interieur; in der Zwischenkriegszeit war Oerley an der Errichtung der großen Wohnhöfe maßgeblich beteiligt (George-Washington-Hof, Wien 10, 1927-30 mit K. Krist).

Werke (Auswahl)#

  • Sanatorium Auersperg, Wien 8, 1907/08
  • Villa in der Auhofstraße, Wien 13, 1911-13
  • Zeiss-Werke (heute Philips), Wien 14, 1917

Literatur#

  • Magistrat der Stadt Wien (Hg.), Architektur in Wien, 1984
  • F. Borsi und E. Godoli, Wiener Bauten der Jahrhundertwende, 1985
  • F. Achleitner, Österreichische Architektur im 20. Jahrhundert, Band III/1, 1990
  • Architekturzentur Wien (Hg.), R. Oerley, 1996