unbekannter Gast

Rauscher, Joseph Othmar von#

* 6. 10. 1797, Wien

† 24. 11. 1875, Wien

Theologe, Kirchenpolitiker, Schriftsteller


Kardinal Joseph Othmar von Rauscher. Lithographie von J. Kriehuber., © Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU.
Kardinal Joseph Othmar von Rauscher. Lithographie von J. Kriehuber.
© Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU.

Philosophielehrer des späteren Kaiser Franz Joseph I., Fürsterzbischof von Wien (1853), Kardinal (1855). 1825 Universitätsprofessor für Kirchengeschichte und Kirchenrecht in Salzburg, 1832 Direktor der Orientalischen Akademie in Wien und Referent für kirchliche Fragen in der Staatskanzlei Metternichs, 1849 Bischof von Seckau und Administrator von Leoben. Verfasser des Konkordats von 1855; erreichte 1857 die kirchliche Verurteilung der Lehren Anton Günthers. 1861 Mitglied des Herrenhauses und des Niederösterreichischen Landtags.

Werke (Auswahl)#

  • Geschichte der christlichen Kirche, 2 Bände, 1829
  • Hirtenbriefe, Predigten, Anreden, 1858
  • Das Concordat, 1868

Literatur#

  • Österreichisches Biographisches Lexikon