unbekannter Gast

Reinisch, Leo Simon#

* 26. 10. 1832, Osterwitz (Steiermark)

† 24. 12. 1919, Maria Lankowitz (Steiermark)


Ägyptologe und Afrikanist


Leo Simon Reinisch. Foto, um 1900, © Bildarchiv der ÖNB, Wien, für AEIOU
Leo Simon Reinisch. Foto, um 1900
© Bildarchiv der ÖNB, Wien, für AEIOU

Erforschte die Sprachen der Völker von Nordostafrika

Werke (Auswahl)#

  • Ägyptische Chrestomathie, 2 Bände, 1873/75
  • Die Afar-Sprache, 3 Bände, 1886-87, Die Bilin-Sprache, 2 Bände, 1887
  • Die Sprachen von Nordost-Afrika, 3 Bände, 1874-79
  • Die Nuba-Sprache, 2 Bände, 1879
  • Die Saho-Sprache, 2 Bände, 1890
  • Die Somali-Sprache, 2 Bände, 1900/02

Literatur#

  • Almanach der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 70, 1920
  • W. R. Pawson, Who was Who in Egyptology, 1951
  • W. J. G. Möhlig, Lexikon der Afrikanistik, 1983
  • Österreichisches Biographisches Lexikon