unbekannter Gast

Sattler, Johann Michael#

* 28. 9. 1786, Herzogenburg (Niederösterreich)

† 28. 9. 1847, Mattsee (Salzburg)

Maler


Studierte an der Wiener Akademie, wirkte ab 1819 in Salzburg. Sein Hauptwerk ist das 1825-29 entstandene riesige (Durchmesser 5 m) Panorama der Stadt Salzburg (Mitarbeit von Friedrich Loos und Johann Josef Schindler), das ein geschlossenes Bild der Stadt und der umliegenden Landschaft von größter topographischer Genauigkeit bietet. Mit ihm bereiste Sattler viele europäische Städte; jetzt in der Liftzufahrtshalle am Mönchsberg. Sein Sohn Hubert Sattler (1817-1904) war ebenfalls Maler, er schuf unter anderem "Kosmoramen" von Paris, London, Wien und New York.

Werke (Auswahl)#

  • Altarblatt "Heilige Familie" in der Sebastianikirche in Salzburg
  • Landschaften und Porträts im Salzburger Museum Carolino Augusteum und im Hotel Bräu in Lofer

Literatur#

  • J. Gassner, J. M. Sattler und sein Panorama, Jahresschriften des Salzburger Museums Carolino Augusteum 4, 1958
  • S. Lundwall, J. M. Sattler, Dissertation, Innsbruck 1964