unbekannter Gast

Schleifer, Mathias Leopold#

* 9. 3. 1771, Wildendürnbach (Niederösterreich)

† 26. 9. 1842, Gmunden (Oberösterreich)

patriotischer Lyriker


Mathias Leopold Schleifer. Gemälde von A. Psenner., © Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Mathias Leopold Schleifer. Gemälde von A. Psenner.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
1794 Amtsschreiber in Velm, 1814 Pfleger und Distriktkommissär der obderennsischen Staatsherrschaft Sierning, 1829 Pfleger der kaiserlichen Salinenherrschaft Ort am Traunsee; 1837 wirklicher Bergrat. Verfasste Balladen, Naturgedichte, Epigramme, Lieder, Fabeln und lehrhafte Dichtungen; befreundet unter anderem mit Anastasius Grün, Eduard von Bauernfeld und Nikolaus Lenau.

Ausgaben#

  • Gedichte, herausgegeben von K. A. Kaltenbrunner, 1847
  • Sämtliche Werke, herausgegeben von H. Badstüber, 1911

Literatur#

  • H. Badstüber, M. L. Schleifer und seine Beziehungen zu Lenau, in: Jahrbuch der Grillparzer-Gesellschaft 19, 1910
  • K. Wache, Jahrmarkt der Wiener Literatur, 1966
  • Österreichisches Biographisches Lexikon