unbekannter Gast

Solari (Solario), Santino#

* 1576, Verna bei Lugano (Schweiz)

† 10. 4. 1646, Salzburg

Baumeister und Bildhauer


Santino Solari. Ölgemälde, 1632., © Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Santino Solari. Ölgemälde, 1632.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Ab 1612 Dom- und Hofbaumeister der Erzbischöfe Marcus Sitticus und Paris Lodron in Salzburg, wo er den Bau des Doms (1614-28, nach Abänderung der Pläne von V. Scamozzi) und das gesamte Bauwesen im Erzstift leitete. Brachte das norditalienische Frühbarock in den österreichischen Raum. Grabmal im Petersfriedhof.

Werke (Auswahl)#

  • Befestigungsanlagen in Salzburg, 1612-14
  • Schloss Hellbrunn, 1613-19
  • Palais Lodron, 1631

Kirchen:

  • Franziskuskirche in Wagrain, 1616
  • Obertauern, 1617
  • Taxenbach, 1640
  • Dürrnberg (Marmorportal, 3 Kapellen)

Literatur#

  • I. Wallentin, Der Salzburger Hofbaumeister S. Solari, Dissertation, Salzburg 1985