unbekannter Gast

Steidle, Richard#


* 20. 9. 1881, Untermais bei Meran (Südtirol)

† 30. 8. 1940, KZ Buchenwald (Deutschland)

Rechtsanwalt und Politiker (CS, Heimwehr)


1919-34 Abgeordneter zum Tiroler Landtag, 1918-21 und 1933/34 Mitglied der Tiroler Landesregierung, 1922-31 Mitglied des Bundesrats (1923/24 und 1928 Vorsitzender). Gründete 1920 die Tiroler Heimwehr, deren Landesführer er bis 1934 war. 1926-30 Bundesführer der österreichischen Heimatschutzverbände, 1932-34 Stellvertreter des Bundesführers; am 11. 6. 1933 wurde ein nationalsozialistisches Attentat auf ihn verübt; 1933 Sicherheitsdirektor von Tirol, 1933/34 Bundeskommissär für Propaganda, 1934-38 Generalkonsul in Triest.

Weiterführendes#

Literatur:#

  • W. Wiltschegg, Die Heimwehr, 1985