unbekannter Gast

Wach, Aloys#

* 30. 4. 1892, Lambach (Oberösterreich)

† 18. 4. 1940, Braunau (Oberösterreich)

Maler und Graphiker


1912-13 an der Malschule Knirr-Sailer in München, Kontakte zu den Künstlern des "Blauen Reiters". 1913-14 in Paris, expressionistisch-kubistische Zeichnungen, Radierungen und Holzschnitte; 1919-20 Holzschnittzyklus "Der verlorene Sohn". Schuf ab 1920 in Braunau expressionistische Stillleben, Landschaften und Porträts, distanzierte sich aber später von dieser Richtung.

Weiterführendes#

Literatur#

  • A. Wach (1892-1940), Ausstellungskatalog, Linz 1993.