Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Weiskirchner, Richard#

* 24. 3. 1861, Wien

† 30. 4. 1926, Wien

Jurist und christlichsozialer Politiker


Weiskirchner, Richard
Richard Weiskirchner als Bürgermeister in seinem Arbeitszimmer im Wiener Rathaus. Foto.
© Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien.

Ab 1883 im Dienst der Stadt Wien, 1903-09 Magistratsdirektor, 1909-11 Handelsminister; 1913-19 Bürgermeister von Wien, bekämpfte er vor allem die Auswirkungen des 1. Weltkriegs und prägte entscheidend die Stadtentwicklung. 1917/18 Mitglied des Herrenhauses und 1919-23 Mitglied der Konstituierenden Nationalversammlung bzw. Abgeordneter zum Nationalrat (1920-23 Präsident).

Weiterführendes#

Werke (Auswahl)#

  • Österreichische Städteordnungen, 1895
  • Die Armenpflege einer Großstadt, 1896
  • Kartellwesen vom Standpunkt der christlichen Wirtschaftsauffassung, 1896

Literatur#

  • K. Harrer, Dr. R. Weiskirchner, Dissertation, Wien 1950
  • F. Czeike, Wien und seine Bürgermeister, 1974