unbekannter Gast

Ziehrer, Carl Michael#

* 2. 5. 1843, Wien

† 14. 11. 1922, Wien


Komponist


Carl Michael Ziehrer. Foto, © Ch. Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU
Carl Michael Ziehrer. Foto
© Ch. Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU
1870-78 Militärkapellmeister; übernahm 1878-85 große Teile der straußschen Kapelle, die er erst 1903 aufgab, und 1885 die Musikkapelle des Hoch- und Deutschmeister-Regiments, mit der er 1893 bei der Weltausstellung in Chikago große Erfolge feierte; 1908-18 letzter Hofballmusikdirektor.

Ab zirka 1899 konzentrierte sich Ziehrer auf die Komposition von Operetten, konnte sich jedoch gegen die neue Generation (vor allem Franz Lehár) kaum behaupten. Als Tanzmusikkomponist und -kapellmeister war er einer der schärfsten Konkurrenten von Johann Strauß Sohn.

Werke (Auswahl)#

Carl Michael Ziehrer - Denkmal an der Prater Hauptallee
Carl Michael Ziehrer, Denkmal an der Prater Hauptallee
Fotos: P. Diem

22 Operetten

  • König Jerome, 1878
  • Wiener Kinder, 1881
  • Ein Deutschmeister, 1888
  • Die Landstreicher, 1889
  • Die 3 Wünsche, 1901
  • Der Schätzmeister, 1904
  • Ein tolles Mädel, 1907
  • Der Liebeswalzer, 1908
  • Ball bei Hof, 1910
  • Fürst Kasimir, 1913
  • Der Husarengeneral, 1913
  • Das dumme Herz, 1914
  • Die verliebte Eskadron, 1920

Carl Michael Ziehrer - Denkmal an der Prater Hauptallee
Carl Michael Ziehrer
Fotos: P. Diem

Tänze

  • Weaner Madln
  • In lauschiger Nacht
  • Evatöchter
  • Meeresbuchten
  • Alt-Wien

Zirka 600 Märsche

  • Schönfeldmarsch

Weiterführendes#

Literatur#

  • O. Schneidereit, Operette von Abraham bis Ziehrer, 1966
  • M. Schönherr, C. M. Ziehrer, 1973